Seit dem Sommer ist viel Zeit vergangen. Ich habe mich im August 2 Wochen auf dem Land in der Uckermark verkrümelt und mit der Familie Wälder, Wiesen und Wasser genossen. Einfach in den Tag gelebt, Bücher gelesen, barfuß  über Gras gelaufen, Pferde gefüttert, Katzen gestreichelt, Lagerfeuer gemacht, Apfel Crumble versucht und zur neuen Sommerlieblingsspeise erkoren… Wir konnten richtig gut herunterfahren und vom Alltag ausspannen.

Einen Tag habe ich dann aber doch dem Moloch BERLIN gewidmet und mich in den Stoffundstil-Laden begeben.

Nur mal gucken. Klar! Und am Ende mit 2 prallvollen Tüten und langen Armen durch die Hauptstadt tippeln und von neuen Nähfantasien tagträumen.

Mit den nun kürzer werdenden Tagen rücken auch die herbstlichen Märkte näher.

Zeit für die Ernte von getrocknetem Lavendel, Pfefferminz und Rosmarin, um neue Duftherzen zu nähen.

Und Zeit für eine Bestandsaufnahme und einen Blick in meine hutundgut-Koffer.

So habe ich nun erst einmal wieder die Lücken aufgefüllt und viele neue Haarspangenblumen, neue Kinder-und Baby-Beanies genäht und Kindertaschen mit neuen Motiven entworfen.

Die neuen Kindertaschen findet Ihr im Dawanda-Shop und hier.

Die neuen Mützen, Haarspangenblumen und Duftherzen findet Ihr direkt an meinem Stand auf den kommenden Märkten.

Gern könnt Ihr auch bei WÜNSCHEN direkt bei mir anfragen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.