Work in process

Heute möchte ich mal zeigen, was meine aktuellen hutundgut-Projekte sind.

Die 2 letzten Märkte in diesem Jahr stehen bevor und ich habe viele Ideen, was ich neu anbieten möchte.

Zunächst habe ich mal wieder die Handytaschen aufgestockt und dafür viele farbenfrohe Stoffkombinationen ausgesucht:

 

Viele neue Kindermützen sind auch hinzugekommen:

Neu ist auch die Galerie der „fighting cactuses“ – gehäkelte Kakteen mit ausgesuchten Stecknadeln und beweglichem Ableger:

 

Und da Nikolaus nicht mehr so weit entfernt ist, bereitet sich schon eine kleine Schar fleißiger Nikoläuse darauf vor, kleine Präsente in ihren Säckchen verschenken zu dürfen:

Und auch ganz neu sind die hutundgut-Weihnachtskarten, die gerade noch im Entstehen sind.

Seid gespannt, auf das baldige Ergebnis:

1 Kommentar zu „Work in process“

  • Jody:

    Hi,I originally sent this the other day, but it said it was awaiting moderation. Then it wasn’t there. Anyway… My question was about the metadata that is originally with the raw files when first imported into Aperture that included aperture, shutter speed, ISO, etc. Do I need to either write the IPTC to master or do the XMP sidecar option before I import them into Lightroom in order for Lightroom to see that info? I’m not worried about keeping any keywords, etc that I may have entered after importing them into Apurtere.Thank you for your help as well as this very instructive article!

Kommentieren

was bisher geschah:
Kategorien
Facebook
Facebook
Instagram
Follow by Email
RSS
Statistical data collected by Statpress SEOlution (blogcraft).